Lehrlingsausflug 2016 zum Dorniermuseum Friedrichshafen

Das Ziel des diesjährigen Lehrlingsausflugs befand sich in Friedrichshafen.
Da zwischen Arbon und Friedrichshafen jedoch der Bodensee liegt fuhren wir mit dem Zug nach
Romanshorn und stiegen dort auf die Fähre um. Sie brachte uns in ca. 40min über den Bodensee.
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Als wir in Friedrichshafen ankamen, liefen wir zum Busbahnhof. Da warteten wir auf den Bus der uns zum Dornier-Museum bringen sollte.
Das Bild wurde nicht gefunden
Als der Bus dann ankam, konnten wir unsere Reise fortsetzen.
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Als wir ankamen war leicht zu erkennen, dass es sich hier um Flugzeugmuseum handelte.
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Drinnen angekommen, durften wir noch rasch unsere Taschen in ein Schliessfach legen
anschliessend begann schon die Führung. Wir haben viel über Herrn Dornier und seine Flugzeuge
gelernt und viele verschiedene Flugzeuge betrachten können.
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Dann war da noch dieser Flugsimulator, welcher uns von einem Mann gezeigt wurde.
Er gab allen einen kleinen Crash-Kurs sodass wir das Flugzeug dann auch sicher starten lassen und Landen konnten.
Das fliegen selbst war nicht so anspruchsvoll wie erwartet, sodass wir sogar versucht haben unsere Firma zu finden, indem wir das Schweizer Ufer abgeflogen.
Leider blieb die Suche erfolglos und wir mussten das Flugzeug wieder zurück nach Deutschland bringen.
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Neben vielen verschiedenen Flugobjekten, konnte man sich auch in einige hinein setzen. Zum Beispiel in diesen Helikopter.
Da es mittlerweile schon Abend wurde und das Museum schliessen wollte, haben wir uns langsam wieder Richtung Ausgang begeben.
Das Bild wurde nicht gefunden
Da wir alle Hunger hatten sind wir anschliessend zu einem Italiener gelaufen welcher nicht weit weg war.
Dort haben wir lecker gegessen und konnten auch direkt auf das Flugfeld des Flughafens Friedrichshafen schauen.
Das Bild wurde nicht gefunden
Unsere Reise beendeten wir mit der Überquerung des Bodensees nach Romanshorn, wo wir den Sonnenuntergang betrachten konnten.
Die Lehrlinge bedanken sich bei der Geschäftsleitung der FPT Motorenforschung für den tollen Ausflug.

Ebenfalls danken wir herzlichst unseren Lehrmeistern, die den Ausflug organisiert haben.

Lehrlinge der FPT Motorenforschung AG


Bericht erstellt von Sines Müller im Namen aller Lehrlinge: 02.09.2016

Projekte und Aktuelles