Lehrlingsausflug 2008 nach Ulm

Einleitung

Es war wieder soweit, und die Lehrmeister hatten den Ausflug auf den 3. Juli 2008 angesetzt. Diesmal zog es uns nach Ulm, wo wir die Iveco besichtigten.

Der Ausflug

Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Am Morgen traffen wir uns alle um 06:50 Uhr in der FPT Motorenforschung AG in Arbon. Um 7 Uhr gings dann los. Wir hatten freie Fahrt auf der Autobahn. Das Wetter war grandios! Und kurz vor Ulm haben wir dann schon den ersten Stop eingelegt.

Für einige war es noch nicht die Zeit...

Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
...doch einige konnten sich dadurch wieder aufmuntern.

Nach kurzer Fahrt waren wir dann auch schon bei der Iveco in Ulm. In Ulm wurden wir Herrzlich von Herrn Gramel empfangen. Doch bevor es zum Rundgang ging haben wir noch einen kleinen Einblick in die Firma bekommen. Leider durften wir in den Hallen keine Fotos schiessen.

Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Dann draussen konnten wir die Lastwägen anschauen, die fast fertig waren.

Und auch unsere Lehrmeister hatten Ihre Freude an den Lastwägen...

Das Bild wurde nicht gefunden
Bevor der Rundgang fertig war, haben wir uns dann noch in der Kantine den Bauch vollgeschlagen.

Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Nach dem Essen, sind wir dann zusammen mit Herrn Gramel zu den fertigen Lastwägen gefahren, welche wir dann genau unter die Lupe nahmen.

Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Nach dem Rundgang sind wir dann in die Stadt gegangen, wo wir den Nachmittag zur freien Verfügung hatten.

Und auch hier haben einige wieder das gefunden, was sie gesucht haben....

Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Auch der Nachmittag ging vorrüber und wir mussten wieder nach Hause fahren.

Doch bevor es nach Arbon ging, haben wir noch einen halt in Kressbronn gemacht, und sind ins Max & Moritz gegangen.

Als wir uns alle den Bauch vollgeschlagen haben, sind wir dann auch schon nach Hause gefahren.

Das Bild wurde nicht gefunden
Das Bild wurde nicht gefunden
Auch noch nach so vielen Stunden langer Fahrt, war Herr Hefti noch Fit & Munter...

...im gegensatz zu anderen.

Schlusswort

Es war ein sehr interessanter und auch lehrreicher Ausflug! Wir danken unserer Lehrfirma ganz herzlich für den tollen Tag! Ein grosses Dankeschön auch an Herrn Schmied, der alles so toll organisiert hat!
Und ein grosser Dank auch an Herrn Hefti, der uns immer sicher und heil ans Ziel gebracht hat.
Die Lehrlinge der FPT Motorenforschung AG im Juni 2003

Bericht erstellt von Christian Röhnert im Namen aller Lehrlinge; 22.10.2008

Projekte und Aktuelles